www.DrSpecht.de  
 
Home
Wir über uns
Dienstleistungen
Vertrieb
Thermografie
Systeme
Strahlungs-
thermometer
Blower-Door Systeme
Nebelgeneratoren
Feuchtemessgeräte
Thermo-Hygrometer
Thermo-Anemometer
Produkte
Zubehör
Neuigkeiten
Kontakt
Sitemap
Impressum
 
Schriftgröße ändern:
Schrift normal   Schrift gross   Schrift sehr gross

Vertrieb - Feuchtemessgeräte - Moist-Geräte vergleichen

 
Handgehaltene Mikrowellen-Feuchtemeßsysteme sind mobil zur zerstörungsfreien Feuchtemessung einsetzbar. Die materialspezifische Kalibrierung macht eine genaue, reproduzierbare Feuchtemessung auch unter schwierigen Einsatzbedingungen möglich.
 
 
Technische Daten/ Spezifikationen
  Moist 100 Moist 200
Materialien Holz, Baustoffe (z.B. Kalksandstein, Ziegel, Porenbeton, Estrich), Mauerwerk, Schüttgüter, Nahrungsmittel, Kompost, Bio-Materialien, andere kundenspezifische Materialien
Einsatzbereich 0% < F < 400% (Feuchtesatz bei Holzfeuchte)
Absolutgenauigkeit 1-2 % (materialspezifisch)
Eindringtiefe bis 30 cm (Materialspezifisch)

materialspezifisch Moist-P bis 30cm
materialspezifisch Moist-R 3cm...5cm

Temperaturbereich 0... 70 °C
Spannungsversorgung 4 x 1,5V (Mignon) 4 x 1,5V (Mignon) bzw.
4 x 1,2V (Akku)
Betriebsdauer 72 h (stand-by-Modus) > 72 h
Abmessungen Handgerät: 195mm x 95mm x 40mm
Meßkopf: 130mm x 50mm
Masse Handgerät: 500 g
Meßkopf: 250 g
Schnittstellen RS 232, andere optional
Lieferumfang

Microcontrollergesteuertes Handgerät Moist100

Mikrowellenmeßkopf Moist-P für Tiefenbestimmung der Materialfeuchte im Meßgut

Microcontrollergesteuertes Handgerät Moist 200

Mikrowellenmeßkopf Moist-P für Tiefenbestimmung der Materialfeuchte im Meßgut

Mikrowellenmeßkopf Moist-R für Bestimmung der Materialfeuchte an der Meßgutoberfläche

Konfektioniertes Schnittstellenkabel für RS232

Software Moistanalyse 3.0

Koffer

Ladeschaltung und Steckernetzteil

Optionales Zubehör

konfektioniertes Schnittstellenkabel für RS232

Microwellenmeßkopf Moist-R für die Bestimmung der Oberflächenfeuchte

Software Moistlink

Koffer

Ladeschaltung und Steckernetzteil

-
 
 
Messköpfe im Überblick
Moist 100/ 200 Messkopf Der Oberflächenmesskopf wird verwendet, um Oberflächenfeuchte zu messen. Bei diesem Messkopf dringen die Microwellen ca. 2-3 cm tief in das Material ein. Die Messung erfolgt durch Knopfdruck auf dem Handgerät und dauert nur Bruchteile einer Sekunde. Somit ist es möglich innerhalb kürzester Zeit ein flächendeckendes Raster mit Messpunkten zu erstellen. Die ermittelten Messwerte können mit der Darstellungssoftware MoistAnalyze grafisch dargestellt werden und erlauben so einen Überblick über die Feuchteverteilung.
Messkopf Moist-R zur Bestimmung der Oberflächenfeuchte
 
Moist 100/ 200 Messkopf Der Volumenfeuchte-Messkopf dringt ca. 30 cm in das Material ein. Dabei ist zu beachten, dass das Messfeld (Messkeule) möglichst durch das zu prüfende Material umschlossen wird. In Verbindung mit dem Oberflächenmeßkopf können Feuchteschäden in Oberflächenfeuchte bzw. Volumenfeuchte unterschieden werden.
Messkopf Moist-P zur Bestimmung der Volumenfeuchte
 
Moist 200 Messkopf Der Moist-Bio-Messkopf ist geeignet, um den Feuchtegehalt lockerer Materialien zu bestimmen. Er besitzt einen becherförmigen Aufsatz der in das zu messenden Material gesteckt wird. Dabei ist auf eine möglichst gleichmäßige Füllung des Bechers zu achten. Die Messung erfolgt analog zu den anderen Messköpfen mittels Knopfdruck am Handgerät.
Messkopf Moist-Bio zur Feuchtebestimmung in lockeren Materialien
 
Moist 200 Messkopf
  • Länge ca. 45 cm (andere Längen möglich)
  • Durchmesser 11mm

Der Moist Bohrloch-Messkopf findet Verwendung, wenn tiefer in das Material hinein gemessen werden soll (z.B. Mauerwerk). Der Bohrloch-Messkopf wird in verschiedenen Längen angeboten und mittels 13mm Bohrung in das Material eingeführt. Zur besseren Ankopplung an das Material gibt es dünne Kunststoffhülsen, welche in das Bohrloch geschoben werden und den Messfehler verringern. Für Langzeitfeuchtekontrollen können diese Kunststoffhülsen im Material verbleiben und erlauben so reproduzierbare Messwerte.

Messkopf Moist-E zur Feuchtebestimmung in Bohrlöchern
 
Mit der Darstellungssoftware MoistAnalyze lassen sich die Feuchtemessungen bildlich darstellen. So ist es beispielsweise möglich Farbprofile festzulegen, um Feuchtewerte farblich zu "codieren". Dadurch gelingt eine anschauliche Feuchteverteilung und eine schnelle Übersicht, woher die Feuchte kommt.
 
 
Wünschen Sie mehr Informationen, Preise oder Lieferzeiten, so nutzen Sie bitte unser Formular: Kontakt
 
 
Moist 100...
Moist 200...
 
Übersicht...
 
 
Änderungen vorbehalten.
Alle Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden hier zur zweifelsfreien Zuordnung der Produkte zitiert.
 
 
Kontaktinformationen:
Dr. Specht GmbH, Aarstrasse 143-145, 65232 Taunusstein-Hahn
Telefon: +49 (0) 6128-3966
Telefax: +49 (0) 6128-3926
E-Mail: info@DrSpecht.de
 
©  Dr. Specht GmbH  Infrarot-Messtechnik